Schützen Amecke - Eine weitere WordPress-Seite

„Schlafmütze Phil“ offiziell abgenommen

Bild 1

In Amecke sind die Vorbereitungen für das Schützenfest in vollem Gange.

Bei der traditionellen Vogeltaufe trafen sich der Schützenvorstand und das amtierende Königspaar in diesem Jahr am Amecker Sportheim.

Bereits auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung hatten sich Uwe Steinhoff das Recht für die Fertigstellung des Vogels und Johannes Berghoff jun. für den Geck ersteigert.

Die hölzernen Trophäen wurden durch den Vogelbauer Berthold Müer wieder einmal mit künstlerischer Hand gekonnt in Form gebracht. Für die farbenfrohen Bemalungen war in diesem Jahr wieder Burkhard Leitinger zuständig.

Nachdem die Vorstandsmitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft und König Sebastian Terwedow den hölzernen Aar genau unter die Lupe genommen, und ihn im Anschluss für schützenfesttauglich erklärt hatten, wurde der Vogel von der amtierenden Königin Nadine Neise auf den Namen „Schlafmütze Phil“ getauft.

Vogel und Geck werden in den nächsten Tagen im Dorfladen in Amecke zu besichtigen sein.

Das Königspaar Sebastian und Nadine und der Schützenvorstand freuen sich darauf, gemeinsam mit allen Ameckern, Freunden und Gästen, vom 28. bis 30. Juli das Schützenfest zu feiern.