McDonalds-Cup: E-Jugend Zweiter und F-Jugend Vierter

An diesem Wochenende fand eines der größten Jugendturniere im Sauerland statt. Traditionell richtet der SV Hüsten 09 am Wochenende nach Christi Himmelfahrt den McDonalds-Cup aus. Gespielt wird im Stadion Große Wiese. Am Samstag fand die Vorrunde statt und am Sonntag dann die Endrunde. Wie immer bestens organisiert vom SV Hüsten 09. Zu Turnierbeginn laufen alle Kinder in das Stadion ein und dann findet die Auslosung vor der großen Tribüne statt. Für die JSG waren in diesem Jahr die F- und E-Jugend am Start Und die beiden Teams zeigten wie stark sie sind. Die E-Jugend wurde Zweiter und die F-Jugend belegte am Ende den vierten Platz.

Nachfolgend ein Bericht von den beiden Turnieren.

Die F-Jugend (links) und die E-Jugend zeigten
starke Leistungen am Wochenende in Hüsten

F-Jugend:
4. Platz beim McDonalds-Cup

Die F- Jugend spielte gestern und heute sehr erfolgreich beim großen McDonalds-Cup des SV Hüsten 09. Im Stadion Große Wiese auf dem Rasenplatz ging es über zwei Tage gegen 25 Teams.

Am Samstag (13.05.2018)) zeigte unser Team eine überzeugende Vorrunde mit 4 Siegen und einer Niederlage, somit wurden wir Zweiter in unserer Gruppe und qualifizierten uns sicher für die Endrunde. Ein Torverhältnis von 15:2 und 6 verschiedene Torschützen zeigen wieder mal ein geschlossenes Mannschaftsbild.
Spiele der Vorrunde:
JSG gegen GW Menden 5:0
JSG gegen SC Neheim 1:2
JSG gegen Hüsten 2 4:0
JSG gegen Meschede 2 3:0
JSG gegen Gierskämpen 2:0

Tabelle
1. Neheim
2. JSG Stockum Endorf Westenfeld
3. Gierskämpen
4. Meschede 2
5. Hüsten 2
6. GW Menden

Die Endrunde fand dann am heutigen Sonntag (14.05.2018) statt. Die 12 besten Teams spielten in zwei 6er Gruppen die Halbfinalteilnehmer aus. Wir starteten mit einem 1:0 Sieg gegen Meschede. Zwar etwas glücklich, aber die 3 Punkte gehörten uns. Dann ein starker Auftritt gegen RW Ahlen, das Endergebnis hier 2:0 für unser Team. Im dritten Spiel gegen das starke Team vom BSV Menden hieß das Ergebnis nach einer kämpferisch sehr guten Leistung 0:0. Bisher sah alles nach einem Durchmarsch aus, aber im nächsten Spiel zeigte uns der VfL Platte Heide, dass Spiele nur mit vollem Einsatz gewonnen werden können. Hier unterlagen wir knapp mit 0:1. Nun war im abschließendem Spiel gegen Gierskämpen ein Sieg Pflicht. Das Spiel dominierten unsere Jungs deutlich und heraus sprang der höchste Turniersieg mit 6:0. Damit hatten wir die Finalspiele der besten 4 Mannschaften erreicht.

Tabelle Endrunde:
1. Meschede; 12 Punkte
2. JSG Stockum/ Endorf/ Westenfeld; 10 Punkte
3. BSV Menden; 10 Punkte
4. Platte Heide; 9 Punkte
5. Ahlen; 1 Punkt
6. Gierskämpen; 1 Punkt

Halbfinale
JSG gegen Hüsten 1:3
In einem Spiel mit Chancen auf beiden Seiten war Hüsten die etwas bessere Mannschaft und siegte schließlich verdient mit 3:1.

Spiel um Platz 3
JSG gegen Meschede 2:2, dann 1:2 verloren im Neunmeterschießen
Dieses Spiel war komplett auf Augenhöhe, so langsam merkte man den Jungs aber den langen Tag und die vielen Spiele bei dem warmen Wetter an. Wir gaben nochmal alles und führten auch bis kurz vor Schluss 2:1, doch ein Sonntagsschuss von Meschede brachte den Ausgleich. Im Neunmeterschießen mussten wir uns dann 2:1 geschlagen geben.

Fazit:
Platz 4 von 25 Teams ist eine herausragende Leistung aller Spieler. Wir haben viele tolle Tore und Kombinationen gesehen. Auch kämpferisch konnten die Jungs super mithalten, deshalb war der große Pokal bei der Siegerehrung auch verdient. Das Torverhältnis aller Spiele mit 28:10 kann sich ebenfalls super gut sehen lassen.

Folgendes Team kann sehr stolz auf die Leistungen der beiden Tage sein:
Justin Klüppel, Frederick Hesse, Fabian Drölle, Domenico Curcio, Lennart Sasse, Mats Krengel, Hannes Krengel, David Popp und Malte Körner.
(Bericht Nico Sasse)

E-Jugend:
Nur Hamm Rhynern war besser

Die E-Jugend erwischte am Samstag (12.05.) bei der Auslosung eine relativ starke Gruppe. Die Mannschaft hatte jedoch keine Probleme sich durchzusetzen und bereits nach dem dritten Sieg im dritten Spiel stand fest, dass sich die E-Jugend als Tabellenerster für die Endrunde qualifiziert hat. Im letzten Spiel gab es dann ein 0:0 gegen die JSG Hachen/L./E./H.

JSG gegen Gierskämpen 4:0
JSG gegen Neheim 3:0
JSG gegen Hamm SC Westfalia Rhynern 2 4:2
JSG gegen JSG Hachen/L./E./H 0:0

Endrunde
Mit drei Siegen und zwei Niederlagen belegte die JSG am Ende der Vorrunde den zweiten Tabellenplatz und hatte sich somit für das Halbfinale qualifiziert.

JSG gegen Freienohl/Müschede 4:0
JSG gegen SV Westfalia Rhynern 0:1
JSG gegen SV Hüsten 09 5:0
JSG gegen SuS Westenfeld 1:2
JSG gegen TuS Ampen 3:0

Halbfinale

Im Halbfinale traf das Team auf die SF Soest Müllingsen. Und hier zeigten die Jungs ihre beste Turnierleistung und gewannen verdient mit 4:1.

Finale
Im Finale gab es dann die Neuauflage gegen SV Westfalia Rhynern. Die erste richtig gute Chance hatten die Schwarzgelben. Wäre hier das 1:0 gefallen, hätte in diesem Spiel was gehen können. Doch danach bestimmten die Hammer Jungs das Spiel und gewannen mit 2:0 das Finale und somit den McDonalds-Cup 2018.
(Bericht Matthias Brünnich)

Kommentare deaktiviert für McDonalds-Cup: E-Jugend Zweiter und F-Jugend Vierter

E-Jugend gewinnt 4:1 in Neheim

Am heutigen Samstag (05.05) spielte die E-Jugend beim ebenfalls noch ungeschlagenen SC Neheim. Die Schwarzgelben erwitschen einen ganz starken Einsieg in das Spiel und führten schnell mit 2:0. Mitte der zweiten Halbzeit fiel dann sogar noch das 3:0 für die JSG. Neheim verkürtze nochmals auf 1:3, doch noch vor der Pause war der alte Abstand wieder hergestellt. Mit einer 4:1 Führung für die JSG Stockum/Endorf ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit hatten bei Mannschaften noch einige Tormöglichkeiten. Doch weitere Tore fielen nicht.

Insgesamt ein verdienter Sieg für die E-Jugend der JSG. Die Schwarzgelben hatten die etwas bessere Spielanlage und nutzten die Unsicherheiten beim SC Neheim in der ersten Halbzeit aus. Es war ein E-Jugendspiel von beiden Mannschaften auf sehr hohem Niveau.

Damit hat die JSG bislang alle 6 Spiele gewonnen und kann mit einem Sieg oder Unentschieden gegen die JSG Müschede/Herdringen die Meisterschaft klar machen. Das Spiel findet am Dienstag, 29. Mai, in Stockum statt. Anstoß der Begegnung ist um 18.00 Uhr.

Kommentare deaktiviert für E-Jugend gewinnt 4:1 in Neheim

F1 Jugend siegt im Derby

Heute, am 5.Mai, spielte unsere F1 Jugend ihr Derby-Heimspiel gegen TuS Sundern 1. Die Jungs begannen konzentriert mit guter Chancenauswertung, allerdings wurden auch die Zweikämpfe nicht mit der nötigen Energie angenommen. Deshalb ging des mit einem Zwischenstand von 4:2 Toren in die Halbzeit. Ein ähnliches Bild dann auch im zweiten Abschnitt. Auch die Sunderaner witterten ihre Chance und zeigen einige schöne Kombinationen. Das Spiel blieb also bis zum Schluß spannend und endete mit 6:4, dann aber verdient für unsere Mannschaft.

Folgendes Team präsentierte sich heute: Torwart Frederick Hesse, Abwehr Malte Körner, Moritz Richter, Fabian Drölle, Justin Klüppel, Mittelfeld Lennart Sasse, Hannes Krengel und Florian Voeste, Angriff Mats Krengel.

Nächstes Wochenende spielen wir den McDonalds Cup in Hüsten mit Vorrunde und event. Finalrunde.

E-Jugend schlägt Hüsten mit 10:3

Am gestrigen Donnerstag (03.05.) hatte die E-Jugend die Mannschaft des SV Hüsten 09 zu Gast. Die Gäste aus Hüsten gingen etwas überraschend mit 1:0 in Führung. Doch danach lief das Spiel nur noch in Richtung des Hüstener Tores. Bereits zur Halbzeit hatten die Schwarzgelben eine 4:1 Führung herausgeschossen. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Die JSG beherrschte das Geschehen und schoss noch einige schöne Tore. Aber auch Hüsten gab nicht auf und kam noch zu zwei weiteren Treffern. Am Ende stand es 10:3 für die JSG Stockum/Endorf.

Am kommenden Samstag (05.05) spielt die E-Jugend beim SC Neheim. Beide Team gaben sich bislang keine Blöße und gewannen alle ihre Spiele. Anstoß der interessanten Begegnung ist um 10.30 Uhr in Neheim (Binnerfeld). In diesem Spiel treffen die beiden stärksten Mannschaften des Fußballkreis Arnsberg aufeinander und guter Fußball ist garantiert.

Kommentare deaktiviert für E-Jugend schlägt Hüsten mit 10:3

F1 Jugend mit überzeugender Leistung

Unsere F1 Jugend spielte am Samstag ihr Meisterschaftsspiel in Voßwinkel. Der Gegner war uns noch relativ unbekannt, sie hatten aber letzten Herbst ihre Staffel gewonnen.

Das Spiel war allerdings schnell entschieden, weil wir frühzeitig mit 3:0 führten und den Sieg auch nicht mehr aus der Hand gaben. Zur Halbzeit stand es dann 8:1. In der zweiten Halbzeit probierten die Trainer dann einige Positionswechsel und es wurden natürlich auch alle Spieler mit viel Einsatzzeit versehen. Am Ende stand das Ergebnis bei 13:2.

Ganz viele Torschützen zeigen, dass das Team richtig gut zusammen spielen kann. Hannes Krengel, Mats Krengel, Malte Körner, Lennart Sasse, Ferdi Böhm, Justin Klüppel und Fabian Drölle trugen sich in die Torschützenliste ein, dazu kam noch ein Eigentor. In der Abwehr und als Torhüter zeichneten sich Moritz Richter und Frederick Hesse aus.

Am Samstag, 5. Mai, um 11 Uhr, kommt der TuS Sundern zu uns – das wird bestimmt ein heißes Derby auf Augenhöhe.

 

E-Jugend in blendender Spiellaune

Am heutigen Samstag traf die E-Jugend im Nachholspiel auf die JSG Holzen/Eisborn/Beckum. Das Team zeigte sich von seiner besten Seite und ließ Ball und Gegner ordentlich laufen. Bereits zur Halbzeit führten die Schwarzgelben mit 4:1. Nach der Pause wurde das Tempo der Spielzüge nochmals erhöht und am Ende stand es 11:1 für die JSG Stockum/Endorf.

Das Spiel gegen den SV Hüsten 09 wurde kurzfristig auf Donnerstag, 03.05.2018, verlegt. Anstoß ist um 18.00 Uhr in Stockum.

Kommentare deaktiviert für E-Jugend in blendender Spiellaune

E-Jugend gewinnt in 6:2 Hachen

Am heutigen Samstag (21.04.) gewann die E-Jugend ihr Auswärtspielg gegen die die JSG Hachen/L./E./H. mit 6:2. Die Jungs trafen auf einen gut eingestellten und hochmotivierten Gegner, der versuchte den Schwarzgelben das Leben möglichst schwer zu machen. Das gelang den Röhrtalern vor allem in der ersten Halbzeit. Die JSG hatte zwar gleich zu Beginn ein 100prozentige Torchance, konnte diese aber nicht nutzen. Die Gastgeber machten es besser und erzielten mit der ersten Torchance gleich das 1:0. So richtig rund lief es bei der JSG Stockum/Endorf heute nicht. Es gab viele leichte Abspielfehlter und oft wurde sich nicht richtig freigelaufen. Vieleicht auch eine Folge der sommerlichen Temperaturen. Doch die Jungs der JSG bestimmten das Spiel und führten zur Halbzeit mit 2:1.

Nach der Halbzeit lief es dann etwas besser und am Ende stand ein verdienter 6:2 gegen einen Gegner, der sich richtig wehrte und auch köperbetont spielte, dabei aber niemals unfair war.

Für die JSG Stockum/Endorf war es der dritte Sieg im dritten Spiel. Weiter geht es in der kommenden Woche mit zwie Heimspielen. Am Donnerstag, 26.04.2018, treffen die Jungs auf die JSG Beckum/Holzen/Eisborn und am kommenden Samstag ist der SV Hüsten 09 zu Gast in Stockum. Anstoß dieser Begegnung ist um 11.00 Uhr.

Kommentare deaktiviert für E-Jugend gewinnt in 6:2 Hachen

Acht Neuzugänge für den SSV

Der SSV Stockum verstärkt sich mit acht Neuzugängen für die neue Saison 2018/2019.
Tobias Klose, Kai Dünnebacke, Nico Halfenberg, Timo Schäfer und Nico Eckertz von der Spielgemeinschaft der Nachbarvereine Allendorf und Amecke werden zum Kader des SSV Stockum hinzustoßen. Außerdem werden Anthony Basta, Maximilian Scafarti und Nico Marnet vom TuS Sundern zum SSV Stockum wechseln.
Mit Tobias Klose und Kai Dünnebacke kehren damit zwei Spieler zum SSV Stockum zurück, die bereits zu Jugendzeiten für den SSV Stockum die Schuhe schnürten. Beide gehörten anschließend zum festen Kader der ersten Mannschaft bevor K

lose 2012 und Dünnebacke 2014 zum Ortsnachbarn nach Amecke wechselten. Auch Nico Marnet und Nico Eckerts kennen sich bereits auf dem Stockumer Sportplatz aus. Beide spielten ebenfalls bereits zu Jugendzeiten für die JSG Stockum/Endorf/Amecke.
Obwohl -bis auf einige Ausnahmen- auch der derzeit aktuelle Kader für eine neue A-Liga Saison zugesagt hat, sind die Planungen beim SSV Stockum damit noch lange nicht abgeschlossen. Für die kommende Saison sind die Verantwortlichen in jedem Fall noch auf der Suche nach Verstärkung auf der Position des Torhüters. Zunächst gilt es jetzt aber erstmal, den Kampf um den Klassenerhalt anzunehmen. Den mit der mageren Ausbeute von nur drei Punkten im Jahr 2018, ist die Mannschaft wieder mitten im Abstiegskampf angekommen.

E-Jugend gewinnt 6:1 gegen Sunden

Am vergangenen Samstag gewann die E-Jugend ohne größere Probleme mit 6:1 ihr Heimspiel gegen den Nachwuchs des Tus Sundern. Sundern stellte sich fast nur hinten rein und war auf Schadensbegrenzug aus. Schnell führte die JSG mit 5:0. Danch verflachte die Partie etwas. In der zweiten Halbzeit wurde dann munter durchgewechselt. Die Schwarzgelben erspielten sich zwar noch einige sehr gute Torchancen. Es fiel aber nur noch ein weiterer Treffer. Und auch die tapfer kämpfenden Sunderuner verdienten sich noch ein Tor.

Insgesamt dominierte die JSG das Spiel eindeutig und erzielte einige sehenswerte Treffer. Aber es traten auch immer wieder leichtere Ballverluste auf. Verständlich, war es doch nach einer längeren Pause erst das zweite Freiluftspiel im Jahr 2018.

Kommentare deaktiviert für E-Jugend gewinnt 6:1 gegen Sunden

F1 mit bärenstarker Leistung gegen SV Hüsten

Die Hallensaison ist vorbei und nun geht es wieder nach draußen zur Frühjahrs-Runde. Unser F1 Jahrgang wurde in die stärkste Staffel eingruppiert, schließlich hatten wir ja die Herbst-Runde aus 2017 gewonnen. Zum Auftakt spielten wir am Samstag auf dem Rasenplatz im Stadion Große Wiese gegen den SV Hüsten. Also genau der Platz, wo vor 3 Wochen noch unsere deutsche U19 Nationalmannschaft ein Qualifikationsspiel hatte.

Unsere Jungs begannen stark und folgerichtig fiel auch das 1:0 durch Hannes Krengel. Aber Hüsten hielt gut mit, so gab es Chancen auf beiden Seiten. Beide Torhüter konnten sich im Laufe des Spiels mehrfach auszeichnen. In dieser Phase der ersten Halbzeit war Hüsten effektiver und zog mit 3:1 etwas davon. Zum Glück gelang noch kurz vor der Halbzeitpause der Anschlußtreffer durch Moritz Langhorst.

Nach der Halbzeitpause drängten die Jungs auf den Ausgleich, das Spiel war weiterhin sehr und offen und beide Teams hätten als Sieger vom Platz gehen können. Zur Mitte der 2. Halbzeit dann die schönste Kombination des ganzen Spiels, die Lennart Sasse erfolgreich zum Endstand von 3:3 verwerten konnte.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 28. April in Vosswinkel statt. Dieser Gegner ist noch Neuland für uns, aber wir sollten gewarnt sein, denn Vosswinkel hatte seine Gruppe letztes Jahr ebenfalls gewonnen.

Unser Team: Torwart Frederick Hesse, Abwehr Malte Körner, Justin Klüppel, Moritz Langhorst, Mittelfeld: Ferdi Böhm, Lennart Sasse, Hannes Krengel, Sturm Mats Krengel.